Skip to main content

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

1. Gültigkeitsbereich der Bedingungen

Für die Geschäftsbeziehung (Angebote, Lieferungen, Leistungen usw.) mit der mini-mus GmbH gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Mit Bestellung der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als vom Kunden angenommen. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir diese schriftlich bestätigen.

2. Angebot, Bestellung und Vertragsschluss

Die Angebote der mini-mus GmbH (mini-mus Babycenter) in Preislisten und Inseraten sind immer freibleibend und unverbindlich. Wenn Sie eine Bestellung bei mini-mus aufgeben, erhalten Sie eine Bestellbestätigung (Auflistung der Einzelheiten). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Auftrages dar, sondern informiert Sie nur darüber, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst durch den Versand der Ware an Sie zustande und ist für die mini-mus GmbH erst ab Versandbestätigung verbindlich. Sonderangebote, Börse und Ausverkauf sind von der Verbindlichkeit der Verfügbarkeit ausgeschlossen. Die Angaben in unseren Verkaufsunterlagen (Zeichnungen, Abbildungen, Masse, Gewichte, technische Informationen und sonstige Leistungen) sind nur als Richtwerte zu verstehen und stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar, es sei denn, sie werden schriftlich ausdrücklich als verbindlich bezeichnet. Überschreitet ein Käufer durch eine Bestellung sein Kreditlimit, so sind wir von unserer Lieferverpflichtung entbunden,

3. Preise

Massgebend sind die in unserer Auftragsbestätigung genannten Preise in Schweizer Franken (CHF). Diese werden für Lagerware zum Zeitpunkt der Bestellung fixiert. Bei Lieferengpässen sowie Besorgungen gilt der Tagespreis am Bestelltag. Die Preise verstehen sich, falls nicht anders vereinbart, zuzüglich Transport- und Verpackungskosten, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die aktuellen Preise sind im Online-Shop publiziert, Preisänderungen, Irrtum und Fehler bleiben vorbehalten.

4. Liefer- und Leistungszeit

Termine und Lieferfristen sind immer unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Die Angabe bestimmter Lieferfristen und Liefertermine durch die mini-mus GmbH steht unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung der mini-mus GmbH durch Zulieferanten und Hersteller.

Eine Überschreitung der Lieferfrist gibt keinen Anspruch auf Schadenersatz. Falls die mini-mus GmbH zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil ein Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt und/oder ein Artikel bei mini-mus GmbH nicht mehr verfügbar ist, ist die mini-mus GmbH dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt.

5. Annahmeverzug

Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm gesetzten Nachfrist die Annahme der Liefergegenstände verweigert oder erklärt, die Ware nicht abnehmen zu wollen, kann die mini-mus GmbH die Erfüllung des Vertrages verweigern und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Die mini-mus GmbH ist berechtigt, als Schadensersatz wahlweise entweder pauschal 25 % des vereinbarten Kaufpreises oder den Ersatz des effektiv entstandenen Schadens vom Käufer zu fordern.

6. Lieferung, Beanstandung

Die Ware kann während unseren Ladenöffnungszeiten auch im mini-mus Babycenter in Muri abgeholt werden.

Bei Lieferung muss die Zugänglichkeit für die Ware durch den Kunden gewährleistet werden. Wenn die Auslieferung der bestellten Ware an den Kunden nicht möglich ist, weil der Besteller/Kunde an der von ihm angegebenen Lieferadresse nicht angetroffen wird, trägt der Besteller allfällige Kosten für die erfolglose Anlieferung. Sichtbare Mengendifferenzen müssen sofort bei Warenerhalt, verdeckte Mengendifferenzen innerhalb von 3 Tagen nach Warenerhalt der mini-mus GmbH und dem Frachtführer / Spediteur schriftlich angezeigt werden. Beanstandungen betreffend Beschädigung, Verspätung, Verlust oder schlechter Verpackung sind sofort nach Eingang der Warensendung anzumelden.

7. Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person / Spedition übergeben worden ist. Falls der Versand sich ohne unser Verschulden verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Käufer über. Eine im Einzelfall vereinbarte Übernahme der Transportkosten durch die mini-mus GmbH hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.

8. Gewährleistung

Die Gewährleistung nach Massgabe der folgenden Bestimmungen beträgt 2 Jahre, wenn nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wird. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Lieferdatum.

 

Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Ist die Verpackung beschädigt, ist dies sofort bei Auslieferung der Ware zu quittieren. Ist die Verpackung in Ordnung und sollten gelieferte Produkte trotzdem offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort (innerhalb von max. 3 Tagen) gegenüber uns und dem Dienstleister, der die Ware anliefert. Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Die mini-mus GmbH hat während der Gewährleistungspflicht das Recht auf kostenlose Nachbesserung. Ein teilweiser oder vollständiger Austausch des Produktes ist zulässig. Werden Mängel innerhalb angemessener Frist nicht behoben, so hat der Käufer Anspruch auf Wandlung oder Minderung. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Dies gilt auch, soweit der Mangel auf unsachgemässe Benutzung, Lagerung und Handhabung der Produkte, oder Fremdeingriff sowie das Öffnen von Geräten zurückzuführen ist.

 

Unwesentliche Abweichungen von zugesicherten Eigenschaften der Ware lösen keine Gewährleistungsrechte aus. Eine Haftung für normale Abnutzung, sowie Verbrauchsmaterial/Zubehör/beigelegte Batterien/Akkus ist ausgeschlossen. Gewährleistungsansprüche gegen mini-mus GmbH stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar. Durch den Austausch von Teilen, Baugruppen oder ganzen Produkten/Geräten treten keine neuen Gewährleistungsfristen in Kraft. Die Gewährleistung beschränkt sich ausschliesslich auf die Reparatur oder den Austausch der beschädigten Lieferungsgegenstände.

9. Widerrufsrecht

Der Besteller kann die Bestellung nach Erhalt der Ware, innerhalb von 10 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt mit Annahme der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

Mini-mus GmbH

Babycenter                                         

Zürcherstrasse 25                              Tel.: +41 (0)56 664 06 60
CH-5630 Muri AG                               E-Mail: shop@mini-mus.ch


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann die empfangene Leistung / Ware durch den Kunden ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt werden, hat die mini-mus GmbH das Recht einen entsprechenden Wertersatz zu verlangen bzw. vom zurückzuerstattenden Betrag/Kaufpreis abzuziehen. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden auch im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Ein Wertersatz kann vermieden werden, indem die Ware nicht in Gebrauch genommen wird und alles unterlassen wird, was deren Wert beeinträchtigt. 

Paketversandfähige Waren sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Waren werden bei Ihnen abgeholt. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung / Abholung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen muss der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach Berechnung erfüllen. Der Kaufvertrag wird nach Rücksendung der Ware aufgelöst und wir zahlen bereits geleistete Zahlungen innerhalb von 30 Tagen per Überweisung zurück. Versandkosten sowie Gebühren für einzelne Zahlungsarten werden nicht erstattet, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten. Bitte beachten Sie, dass nur ausreichend frankierte Rücksendungen angenommen werden.

Voraussetzung für den Widerruf ist, dass die Artikel unbeschädigt, unbenutzt, vollständig und in einwandfreier Originalverpackung sind. Ausgenommen von der Rücknahme sind Artikel, die im Auftrag vom Kunden angefertigt, personalisiert oder speziell beim Hersteller / Lieferanten bestellt wurden, Pflege- und Hygieneartikel sowie Audio- und Videoaufzeichnungen und Software, die vom Kunden entsiegelt wurden.

10. Retouren / Reparatursendungen

Bei Retouren muss ein defektes Teil bzw. Produkt mit ausgefülltem Reparaturformular bzw. Beschreibung des Defektes sowie einer Kopie der Rechnung, mit der das Produkt geliefert wurde, an die mini-mus GmbH oder den jeweiligen Hersteller / Zulieferer zur Reparatur eingeschickt oder angeliefert werden. Eine Rücksendung von Produkten durch den Kunden bedarf immer der vorherigen Zustimmung der mini-mus GmbH und erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden.

 

11. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der mini-mus GmbH.

12. Zahlung

Barzahlung bei Abholung im Laden. Wir akzeptieren auch Zahlung mittels EC-Karte, Visa, Mastercard oder Postcard. Ansonsten sind die Rechnungen gemäss den im e-shop zur Verfügung gestellten Zahlungsmethoden sofort bei der Bestellung oder bei Versand auf Rechnung innert 10 Tagen rein netto zahlbar, soweit nicht anders vereinbart. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich unfrei, d.h. zu Lasten des Käufers per Paketpost, Spedition oder eigenem Fahrzeug, ausser es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn wir über den Betrag verfügen können. Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen und gelten erst nach ihrer Einlösung als Zahlung. Gerät der Käufer in Verzug, so sind wir berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt ab Zinsen in Höhe von 5 % zu berechnen. Während der Dauer des Verzuges ist die mini-mus GmbH auch jederzeit berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, die gelieferte Ware zurückzuverlangen und Schadensersatz auf das Dahinfallen des Vertrages zu fordern. Alle Forderungen werden sofort fällig, wenn der Abnehmer in Zahlungsverzug gerät, sonstige wesentliche Verpflichtungen aus dem Vertrag schuldhaft nicht einhält oder wenn uns Umstände bekannt werden, die geeignet sind, die Kreditwürdigkeit des Abnehmers zu mindern, insbesondere Zahlungseinstellung, Anhängigkeit eines Vergleichs- oder Konkursverfahrens. In diesen Fällen sind wir berechtigt, noch ausstehende Lieferungen zurückzubehalten oder nur gegen Vorauszahlung oder Sicherheiten auszuführen. Die mini-mus GmbH behält sich das Recht vor, Bonitätsabklärungen über den Kunden einzuholen und kann zu diesem Zweck Kundendaten an Dritte weiterleiten.

13. Kleinmengenzuschlag, Zusatzgebühr

Bis zu einem Bestellbetrag von CHF 100.00 erheben wir einen Kleinmengenzuschlag von CHF 9.00. Für die Bearbeitung von Sendungen über 10Kg und Sperrgutlieferungen verrechnen wir eine produktabhängige Zusatzgebühr.  Diese Zuschläge entfallen, wenn Sie die Ware im mini-mus Babycenter in Muri (AG) abholen.

14. Versicherung

Die mini-mus GmbH kann im Sinne eines gebundenen Vermittlers gem. Art. 43 Abs. 2 VAG i.V.m. Art. 183 Abs. 1 lit. a AVO Versicherungen für auf mini-mus.ch angebotene Waren an Kundinnen und Kunden vermitteln. Bei Abschluss einer Versicherung gelten die Vereinbarungen der zugestellten Police und die Allgemeinen Versicherungsbestimmungen (AVB) der Vertragspartners.

15. Haftungsbeschränkung

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen uns, als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt. Für die korrekte, sichere  Anwendung / Verwendung der Produkte ist ausschliesslich der Anwender / Nutzer selber verantwortlich. Der Bedienungsanleitung und den Hinweisen des jeweiligen Herstellers ist auf jeden Fall Folge zu leisten.

16. Urheberrechte / Software-Gewährleistung

Soweit Software zum Lieferumfang gehört, wird diese dem Käufer allein zum einmaligen Wiederverkauf bzw. zum eigenen Gebrauch überlassen, d.h. er darf diese weder kopieren, noch anderen zur Nutzung überlassen. Software ist von sämtlichen Garantiebestimmungen ausgenommen. Es gelten ausschliesslich die Bestimmungen des Lizenzvertrages des Herstellers.

17. Datenschutz

Die Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGBs erklären Sie auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen.

18. Gerichtsstand

Muri (AG) ist ausschliesslich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.

 

Stand: Oktober 2019